AQF Quality Control Blog

Proceso de inspección

Was ist der Unterschied von Audit und Inspektion?

Beschaffer müssen einschätzen, ob ein Hersteller seinen Anforderungen genügt. Dafür kann er/sie Audits und Inspektionen durchführen. Viele von uns haben Probleme, diese zu unterscheiden, daher haben wir uns Audits und Inspektionen von Experten erklären lassen. So können wir besser entscheiden, was sich wann lohnt.

Die Anforderungen der Beschaffer in Asien

Beschaffer und Einkäufer brauchen einige Informationen über ihre Hersteller und potentiellen Hersteller. Sie können Qualitätsmanagement, Maschinen und Produkte des Herstellers untersuchen. Zusätzliche Kriterien gelten oft für Sicherheit, Umweltschutz und soziale Faktoren. Sowohl Audits als auch Inspektionen liefern Informationen zu all diesen Punkten.

Der Unterschied zwischen Audit und Inspektion

Inspektion

Eine Inspektion ist generell eine Liste geschlossener Fragen. Die Antwortoptionen sind entweder „Ja“ oder „Nein“. Ihre Rolle ist die genaue Evaluierung eines Produkts oder einer Einrichtung in Bezug auf bestimmte Anforderungen wie Design… Dafür braucht ein Inspektor einen Plan und eine Checkliste (für formelle Inspektionen).

Beispiel einer Werksinspektion:

Der Inspektor schätzt die Qualität des Gebäudes anhand einer Checkliste, die auch Angaben zu Notausgängen und Feuerlöschern hat.

Beispiel einer Produktinspektion:

Der Inspektor schätzt die Qualität eines Produkts. Während einer Vorversandkontrolle nimmt er/sie Stichproben (oft nach dem AQL Standard ISO 2859) oder untersucht die gesamte Produktion. Der Inspektor überprüft das Aussehen und  andere Spezifikationen, insbesondere auch weitere Anforderungen an das Produkt, wie Funktion oder Resistenz.

Das Audit

Ein Werksaudit untersucht Prozesse in der Fabrik und deren Performance gemessen an Standards und spezifischen Richtlinien. Ein Audit ist immer neutral: es gibt kein „ja“ oder „nein“, sondern eine Vielzahl von möglichen Antworten. Das Ziel jedoch ist die Einhaltung oder Nichteinhaltung von Standards oder Verträgen festzustellen.

Ein Audit besteht aus vielen Beobachtungen. Es kontrolliert Geräte und Prozesse auf Grundlage von festen Prozeduren. Ziel ist zu überprüfen, ob Realität und Theory (Vorschrift) übereinstimmen. Dazu werden auch Angestellte befragt.

Wichtigstes Output eines Audits ist die Liste der Nichtkonformitäten (grobe und geringe). Daraus entstehen Korrekturmaßnahmen. Audits können intern oder extern durchgeführt werden.

Beispiel eines ISO 9001 Audits

Dieses Audit betrifft das Qualitätsmanagement einer Firma, wie beispielsweise eines Herstellers. Der Auditor überprüft Dokumente zu Prozeduren, Messungen und Hierarchien. Am wichtigsten aber sind Dokumente, die beweisen, dass die von ISO 9001 vorgeschlagenen Prozesse auch praktisch umgesetzt werden.

Und Sie: Wie erklären Sie Ihren Kunden den Unterschied zwischen Audit und Inspektion?

0
Keywords:

Maximilian Hess

I am in the customer service team, based in China. I also work on marketing projects. I am a technical and precise person. I enjoy writing about my daily life at work, telling about the problems faced and the solutions!

Leave a comment

Eine Antwort zu “Was ist der Unterschied von Audit und Inspektion?”

  1. tomas sagt:

    cool echt nei so lässig findi echt toll witer soo Graatullatiioon!!!Zwüsch bei mit em pimmel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Shares
Teilen
Teilen
+1
Twittern